Cleopa

Smart Cities: 25.000 Stunden Einsparcontracting der Cleopa GmbH

Die Cleopa GmbH aus Hennigsdorf hat bei dem Kunden WInTO GmbH erfolgreich die 25.000-Stunden-Marke beim Einsparcontracting für Beleuchtung durchbrochen. Die Cleopa stellt in diesem Smart Cities Projekt dabei die Investition für die moderne Beleuchtungsanlage und das Management. Der Kunde spart ab dem Beginn Geld, da die alten Energiekosten höher waren als die neuen Contractingkosten für Energie und Management. Der Kundenvorteil sind also geringere Kosten bei besserer Leistung und hoher Qualität, die Umwelt wird geschont, da bis zu 70% weniger Energie genutzt wird. Die Winto GmbH ist die regionale Wirtschaftsförderung in Oberhavel, nördlich von Berlin.

 „Das Einsparcontracting bei der WIntO GmbH ist für uns wichtig, da wir auch unsere Sensorik und unser Energiemanagement dauerhaft einsetzen und optimieren. Die 25.000 Stunden Monitoring haben den Kundennutzen dauerhaft verbessert und die Verlässlichkeit des Contractings bewiesen. Wäre das Projekt ein Automotor, so wären wir locker und ohne Unterbrechung über eine Million Kilometer gefahren. Unsere derzeit 20 Mitarbeiter freuen sich auf die nächsten 25.000 Stunden!“, so Detlef Olschewski, der Geschäftsführer der Cleopa GmbH. Die Smart Cities Aktivitäten der Cleopa GmbH umfassen die Energieberatung für Unternehmen, das Contracting sowie die Forschung zu energierelevanten Themen. Zu den Aktivitäten der 1998 gegründeten Cleopa GmbH gehören auch internationale Kooperationen und das Innovationsmanagement.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.