Engineering

Wir verbinden Innovationen und Forschung mit langjährigen Erfahrungen aus der Praxis.

 

Die Cleopa GmbH ist ein aktiver Partner in Forschungs- und Innovationsvorhaben auf nationaler und internationaler Ebene mit Schwerpunkten in den Bereichen Energie, Smart-Services, Sicherheit und Datenschutz. Wir beraten Unternehmen zu Innovationsvorhaben und nehmen auch selbst als Partner in Forschungsverbünden teil.

FORSCHUNGSPROJEKTE

LIVERUR
Das LIVERUR Projekt im Rahmen des europäischen HORIZON 2020 identifiziert „Living Labs“ als Basis neuer Geschäftsmodelle in ländlichen Gebieten europas. Die 23 Partner zwischen der Türkei bis zu den portugisischen Azoren wird bestehende Konzepte evaluieren und in den Regionen die besten Modelle zur anwendung bringen. Die Laufzeit ist von 05-2018 bis 04-2021. Die Cleopa betreut in dem Projekt die Evaluation der Geschäftsmodelle imn Energieeffizienz- und Ressourcenbereich und die Verbreitung der Ergebnisse.

Daten Tanken
Das Projekt Daten Tanken wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Programms „Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020“ vom August 2018 bis September 2020 mit ca, 7 Mio € gefördert. Ziel von Daten Tanken ist der Aufbau einer leistungsfähigen und netzverträglichen öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge sowie deren wirtschaftlich tragfähiger Betrieb durch die Entwicklung datenbasierter Services. Die Cleopa GmbH ist hier u.a. für Modellierung innovativer Geschäftsmodelle zuständig.

Smart Mobility as a Service – Smart MaaS

Das Projekt Smart MaaS wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Programms „Smart Service Welt 2“ vom April 2018 bis März 2021 mit insgesamt 3,8 Millionen € gefördert. Die Cleopa GmbH ist Verbundkoordinator in diesem Projekt mit den Partnern DFKI, Fraunhofer IESE, regioIT GmbH und FIWARE. Innerhalb des Verbundsforschungsprojekts entwickelt die Cleopa GmbH zusammen mit den Partnern einen Servicemarktplatz zum Aufbau einer smarten MaaS-Plattform zur einfachen Integration individueller Mobilitätsdienstleistungen mittels standardisierter Service-Bausteine.

SIOC – Selbstdatenschutz im Online-Commerce (laufend)
Das Projekt SIOC wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Datenschutz: selbstbestimmt in der digitalen Welt“von April 2016 bis März 2019 mit insgesamt 1,2 Millionen € gefördert.  Innerhalb des Verbundsforschungsprojekts entwickelt die Cleopa GmbH zusammen mit den Partnern ein innovatives Konzepts im Rahmen des anonymen Online Shoppings. Das Ziel des Projektes ist es, den Selbstdatenschutz bei online getätigten Einkäufen zu steigern.

SmartOrchestra- Smart Service Welt: (beendet)
Das Projekt SmartOrchestra wird vom BMWi von Januar 2016 bis Dezember 2018 mit 4,3 Mio. Euro gefördert. Mit der offenen SmartOrchestra Plattform wird es ermöglicht, cyberphysische Applikationen als smarte Services sicher miteinander zu kombinieren, zu orchestrieren und zu vermarkten. Die Cleopa GmbH ist hier u.a. für Modellierung innovativer Geschäftsmodelle zuständig.

DAREED – Energy management of an entire neighbourhood: (beendet)
Das FP7 Smartcities Projekt DAREED wird von der EU zwischen Sept. 2013 und August 2016 mit 2,9 Mio. Euro gefördert. Ziel des Projektes ist es, eine Plattform zu schaffen, die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit für Nachbarschaften, Städte und Bezirke fördert. Das Projektkonsortium besteht aus insgesamt 12 Partnern.